Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.

Freitag/Samstag 19. - 20.8. 2022

9. Festival ephemerer Kunst im Lichtspiele-Theater, Olten 

Aus zahlreichen Bewerbungen aus der ganzen Schweiz sowie aus Deutschland, Grossbritannien, Belgien, Frankreich und China hat die diesjährige Jury 18 qualitativ hochstehende Projekte ausgewählt. Als Kriterien waren neben der beschränkten Lebensdauer der Kunstwerke auch ihre Auseinandersetzung mit dem Thema des Flüchtigen und der Vergänglichkeit, sowie prozessorientiertes Arbeiten ausschlaggebend.

Ich freue mich meine Lichtprojektion alv_verd illusiun zu präsentieren. Weitere Infos zum Festival:

Les jours des éphémères.ch

BANG BANG

translokale Performance Geschichte:n

8. Juni – 21. August 2022 

Ein Ausstellungsprojekt von Revolving Histories/Performance Chronik Basel und Museum Tinguely

Einen ganzen Sommer lang wird die Performance Kunst im Museum Tinguely mit BANG BANG – translokale Performance Geschichte:n gefeiert. Die prozessorientierte Ausstellung stellt die Schweizer Performance-Landschaft, ihre Akteure und Akteurinnen und Netzwerke ins Zentrum und präsentiert zugleich ein vielseitiges internationales Programm. Über Videoinstallationen, Performances, Fotos, Texte und Diskussionen wird die unglaublich reiche Geschichte dieses Mediums aufgefächert.

(Text: Museum Tinguely Website)

vanitas @ mediathek hgk fhnw in der Sichtungsstation von Bang Bang

 

Werknummer/Work ID: 1529

vanitas

(2019)

Haschke, Denise

Rohde, Martin (Eventcurator)

Feuchter, Meinrad (Eventcurator)

Rohde, Martin (Camera)

Teil einer Serie von Arbeiten unter dem Titel «il cuntrari d’alv/the opposite of white» in der es um die verschiedene Aspekte der Farben grün und weiss geht. Es sind dies die dominanten Farben im alpinen Lebensraum der bestimmt ist durch schneeweissen Winter und der kurzen grünen Vegetationsperiode. Das winterweisse Kleid wird zur Leinwand und die chlorophyll grünen Juwelen an der Kette schmelzen über das Kleid. Mit der Schmelze werden Schnee und Eis verdrängt und das grüne Chlorophyll der Vegetation nimmt zunehmend den Platz ein.

 

Live performed während der 6ÈME JOURS DES ÉPHÉMÈRES 2019

https://mediathek.hgk.fhnw.ch/bangbang

Zur Zeit arbeite ich vor allem für mein Langzeit-Projekt: il cuntrari d'alv.

Laufend Informationen zur Arbeit publiziere ich auf der IG Adresse: alv_verd

Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.